Beginn Anstellung

Die Schulpflege ist für die Besetzung der offenen Dauerstellen (gemäss Stellenplan) durch eine Lehrperson bzw. durch eine Schulleiterin oder einen Schulleiter verantwortlich. Sie nimmt die Ausschreibung, Auswahl und Anstellung vor.
Das anstellungsrechtliche Schuljahr beginnt am 1. August und endet am 31. Juli im Folgejahr. Bei einer Anstellung während des Schuljahres beginnt das Anstellungsverhältnis am ersten Schultag. Der Lohn wird unter Anrechnung des Schulferienanteils ausgerichtet.

Lehrpersonen, die die entsprechenden Anstellungsbedingungen erfüllen, müssen zwingend kantonal angestellt werden.

Für Anstellungen von Vikarinnen und Vikare verweisen wir auf das entsprechende Kapitel.

Wieder- und Quereinstieg in den Lehrberuf
Für Lehrpersonen, die einen Wiedereinstieg in den Lehrberuf planen, stehen diverse freiwillige Angebote zur Verfügung.

Die Volksschule braucht in den nächsten Jahren zusätzliche Lehrpersonen. Ab Frühling 2011 bieten Pädagogische Hochschulen Ausbildungen für Quereinsteigende an.