Personalführung

Personalführung dient letztlich der Erhaltung und Weiterentwicklung der Qualität des Unterrichts. Gute Personalführung fördert und fordert die Lehrpersonen und bietet Unterstützung und Beratung. Zur Personalführung gehören unter anderem auch das Einführen neuer Lehrpersonen oder das Führen der jährlichen Mitarbeitergespräche.

In den personellen Verantwortungsbereich der Schulpflege fallen die Anstellung, die Beurteilung, die Aufsicht und die Entlassung der Lehrpersonen und der Schulleitung.

Die Schulleitung ist zuständig für die Personalführung im laufenden Betrieb. Als Vorgesetzte ist sie gegenüber den Lehrpersonen weisungsberechtigt. Sie wirkt bei der Aufsicht, bei Personalentscheiden und bei der Mitarbeiterbeurteilung mit und führt beim Lehrpersonal jährlich Unterrichtsbesuche und Mitarbeitergespräche mit Zielvereinbarung durch.

Damit die Führung in geleiteten Schulen gelingt, müssen die Aufgaben, Verantwortungen und Kompetenzen zwischen Schulpflege und Schulleitung im Bereich der Personalführung aufeinander abgestimmt werden.