Projektorganisation

Der Lehrplan 21 ist ein Gemeinschaftswerk der 21 deutsch- und mehrsprachigen Kantone. Auch die Anpassung auf den Kanton Zürich und die Einführung sind eine gemeinschaftliche Aufgabe. Schulnahe Verbände und Institutionen sind in die Projektorganisation eingebunden. Sie arbeiten in der Bildungsrätlichen Kommission, in der Begleitgruppe und in den Arbeitsgruppen zu den Teilprojekten aktiv mit.

Steuergruppe

  • Leitung: Dr. Brigitte Mühlemann (Leiterin Abteilung Pädagogisches Volksschulamt)
  • Dr. Marion Völger (Chefin Volksschulamt)
  • Konstantin Bähr (Chef Bildungsplanung)
  • Dr. des. Silja Rüedi (Stv. Generalsekretärin, Aktuarin Bildungsrat)
  • Urs Meier (Leiter Abteilung Sonderpädagogisches Volksschulamt)
  • Dr. Beat Schaller (Leiter Lehrmittelverlag Kanton Zürich)
  • Prof. Dr. Heinz Rhyn (Pädagogische Hochschule Zürich, Rektor)

Begleitgruppe

  • Leitung: Kathrin Schmocker und Roland Fischer (Co-Leitung Projekt Lehrplan 21, Volksschulamt)
  • Reto Zubler (Schulamt Stadt Zürich)
  • Marlies Fahrni (Verband Zürcherischer Schulpräsidentinnen und Schulpräsidenten)
  • Sarah Knüsel (Vereinigung der Schulleiterinnen und Schulleiter des Kantons Zürich)
  • Anna Richle (Lehrpersonenkonferenz der Volksschule des Kantons Zürich)
  • Katrin Meier (VPOD Zürich, Sektion Lehrberufe)
  • Prof. Dr. Alois Suter (Pädagogische Hochschule Zürich)
  • Kaspar Vogel (Sekundarlehrkräfte des Kantons Zürich)
  • ständiger Gast: Dr. Brigitte Mühlemann (Leiterin Abteilung Pädagogisches Volksschulamt)

Bildungsrätliche Kommission Bildungsstandards und Lehrplan 21

Arbeitsgruppen 

Projektleitung und Projektgruppe

  • Kathrin Schmocker (Co-Projektleitung)
  • Roland Fischer (Co-Projektleitung)
  • Roland Boot (Sektor Unterrichtsfragen)
  • Lorenz Halter (Projekt Lehrplan 21)
  • Ruth Marxer (Leitung Sektor Unterrichtsfragen)
  • René Moser (Bildung & ICT)
  • Patrizia Paolini (Projektsekretariat)