Qualifikation & Weiterbildung

Weiterbildung Schulleitungen

Am 14. November 2015 hat der Bildungsrat festgelegt, dass sich die Schulleitungen im Rahmen von mindestens 1 ½ Tagen auf die lokale Umsetzung des Zürcher Lehrplans 21 vorbereiten. Die Teilnahme an dieser Weiterbildung ist für alle Schulleitungen der Volksschule im Kanton Zürich verbindlich.

Die eineinhalbtägige Weiterbildung ist modular aufgebaut. Die Teilnehmenden können entsprechend ihrem Vorwissen und dem Stand der bisherigen Arbeiten in ihrer Schule Angebote auswählen. Die Weiterbildung bietet sowohl die Möglichkeit, sich mit dem Zürcher Lehrplan 21, der Lektionentafel und der Kompetenzorientierung auseinanderzusetzen, als auch den konkreten Transfer für die eigene Schule zu planen und zu gestalten.

Die Weiterbildung wird an fünf Terminen von Juni bis September 2017 angeboten und ist den Schulleitungen der Regel- und Sonderschulen vorbehalten: 1./2. Juni, 15./16. Juni, 3./4. Juli, 29./30. August, 4./5. September. Der Termin am 4./5. September ist für die Schulleitungen der Städte Zürich und Winterthur reserviert. Die Anmeldung für einen dieser Termine erfolgt bis zum 12. Dezember 2016 über die Website der Pädagogischen Hochschule Zürich. Nähere Informationen zur Weiterbildung erhalten Sie im Frühling 2017.

Anmeldeschluss verlängert bis 20. Januar 2017!