Fächerübergreifende Themen

Politische Bildung

Die politische Bildung ist als fächerübergreifender Unterrichtsgegenstand fester Bestandteil in der Volksschule. Sie hat den Aufbau von Kenntnissen, Fertigkeiten und Haltungen zum Ziel, die als Basiskompetenzen für die erfolgreiche Gestaltung des Zusammenlebens in demokratischen Gemeinschaften und Gesellschaften gelten können.

Im Volksschulgesetz wird die politische Bildung unter dem Aspekt der Partizipation aufgenommen (§ 50).

Im Lehrplan zur Politischen Bildung werden die Richtziele und Inhalte sowie die Hinweise zur Planung und Gestaltung des Unterrichts umschrieben.

Verschiedene Lehrmittel und eine Wegleitung zur Partizipation des Volksschulamtes unterstützen die Lehrpersonen bei der Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts.

Bei Interesse an Weiterbildungsmodulen zum Thema kann die Pädagogische Hochschule Zürich angefragt werden.