Integrationsförderung im Vorschulalter

Spielgruppen plus

In Spielgruppen plus werden Kleinkinder von 2½ Jahren bis zum Kindergarteneintritt jede Woche zweimal zwei bis zweieinhalb Stunden auf kindgerechte Weise sprachlich gefördert.

Das Rahmenkonzept «Spielgruppe plus» sowie der Leitfaden «Deutschlernen in Spielgruppen plus» stehen Interessierten zur Verfügung. Der Leitfaden ergänzt das Rahmenkonzept und dient als Anleitung zur gezielten Sprachförderung von Kindern in Spielgruppen plus.

Das Pilotprojekt «Spielgruppe plus» der Bildungsdirektion Zürich ist erfolgreich abgeschlossen. Der wissenschaftliche Bericht des Marie-Meierhofer-Instituts hat ergeben, dass Kleinkinder in Spielgruppen plus deutlich grössere Fortschritte in Deutsch machen als Spielgruppenkinder ohne spezielle Sprachförderung.