Sek I für Erwachsene

Seit 1989 werden im Kanton Zürich Prüfungen zur Erlangung des Abschlusses Sekundarstufe I für Erwachsene durchgeführt. Inhaltlich basieren diese Prüfungen auf dem Schulstoff der Sekundarstufe I.

Das Volksschulamt ist verantwortlich für die Durchführung der Prüfungen und präsidiert die zugehörige Aufsichtskommission.

Das Erlangen des Abschlusses Sekundarstufe I für Erwachsene beruht ausschliesslich auf den Leistungen der dafür absolvierten Prüfungen.

Leistungsstufen

Die Prüfungen basieren auf dem System der Sekundarstufe I und können wahlweise auf zwei verschiedenen Leistungsstufen, entweder auf der Leistungsstufe A (erweiterte Anforderungsstufe) oder der Leistungsstufe B (grundlegende Anforderungsstufe), absolviert werden. Die Leistungsstufe A entspricht der Abteilung A der Sekundarstufe I, die Leistungsstufe B der Abteilung B. Bei zwei der drei Fächer Mathematik, Französisch und Englisch kann die Leistungsstufe frei gewählt werden.

Handbuch zu den Prüfungen